Wie wird das Projekt finanziert?


Der Verein ist Arbeitgeber der Sprachassistenten des Kindergartens. Die Finanzierung der SprachassistentInnen erfolgt durch einen monatlich zu zahlenden Elternbeitrag. Zu diesem Zweck schließen die Eltern mit dem Verein Mille Pattes e.V. einen Vertrag ab, in dem die Höhe des Beitrages und die Zahlungsmodalitäten festgesetzt werden.

 

Der Beitrag liegt zur Zeit beim ersten Kind bei 98 € im Monat (bei KiTa-Freiplatz 50 €). Für ein zweites Geschwisterkind in einer deutsch-französischen Gruppe sind 78 € zu entrichten – ein drittes Geschwisterkind wird kostenlos aufgenommen.

 

Den Vertrag finden Sie hier.

 

 

Diese Beiträge verstehen sich zuzüglich des normalen Betreuungsentgelds, das einheitlich für alle Einrichtungen in kommunaler und freier Trägerschaft entrichtet werden muß. Die Höhe des Betreuungsentgelds finden Sie hier.

Spenden werden gebraucht!


Mille Pattes e.V. ist auf Spenden ange­wiesen. Warum? Einerseits will der Verein den Elternbeitrag so bemessen, dass auch einkom­mensschwächere Familien ihre Kinder eine zweite Sprache erlernen lassen können. Andererseits ist es notwendig ein gewisses Bezahlungsniveau zu bieten, um gut qualifizierte Kräfte für unsere Kinder zu gewinnen und zu halten.

 

Unsere Kontoverbindung


Kontoinhaber: Mille Pattes e.V.

IBAN: DE11 8609 5604 0307 7543 12

BIC: GENODEF1LVB

Volksbank Leipzig